Neue Erweiterung soll Firefox kindersicher machen

Internet & Webdienste Microsoft hat bei der Arbeit an Windows Vista auch viel Wert darauf gelegt, dass Kinder und Jugendliche bei der Nutzung des PCs nicht gefährdet werden. Zu diesem Zweck hat man umfangreiche Kontrollfunktionen für Eltern integriert, mit denen unter anderem der Zugriff auf das Internet gesteuert werden kann. Die Firma Glaxstar hat nun eine kostenlose Erweiterung für den beliebten Browser Firefox vorgestellt, mit dem die Nutzung des Internets für Kinder sicherer gemacht werden soll. Im Grunde handelt es sich bei dem "Glubble" genannten Produkt um eine Art Whitelist, auf der alle Internetadressen eingetragen werden, die besucht werden dürfen. Auch ein besonders kinderfreundliches Skin für Firefox ist enthalten.

Darüber hinaus kann aber auch kontrolliert werden, mit wem gechattet werden darf. Nach Angaben der Entwickler ist Glubble vor allem für Kinder unter 12 Jahren gedacht. Die Erweiterung kann für mehrere Nutzer individuell angepasst werden und bietet sogar eine spezielle Version von Google, mit der nur die zuvor "genehmigten" Seiten durchsucht werden können.

Weitere Informationen & Download: Glubble.com
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:05 Uhr ABUS Bremsscheibenschloss
ABUS Bremsscheibenschloss
Original Amazon-Preis
111,28
Im Preisvergleich ab
111,28
Blitzangebot-Preis
82,61
Ersparnis zu Amazon 26% oder 28,67

Tipp einsenden