Apple verbessert iPhone kurz vor Markteinführung

Telefonie Apples erstes Handy - oder besser gesagt Smartphone - soll Ende Juni in den USA auf den Markt kommen. Bisher ist außer vielen schönen Bildern noch recht wenig dazu bekannt, wie sich das Gerät im Alltag bewähren wird. Der Hersteller hat nun zumindest eine Angabe nach oben korrigiert - die Akkulaufzeit. Wie Apple vor kurzem mitteilte, will man die Akkulaufzeit seit Januar von fünf auf acht Stunden Gesprächsdauer erhöht haben. Die iPhone-Besitzer sollen auch länger im Internet surfen können. Apple sprach von bis zu sechs Stunden. Konkrete Angaben darüber, wie die Verlängerung der Akkulaufzeit erreicht wurde, machte das Unternehmen nicht.

Die Stand-By-Zeit soll jetzt bei über 10 Tagen liegen, während Videos sieben Stunden angesehen werden können. Die Musikwiedergabe soll sogar ganze 24 Stunden laufen. Als weitere Verbesserung nannte Apple den Austausch der Touchscreenoberfläche. Statt Plastik kommt nun Glas zum Einsatz, das deutlich kratzfester sein soll.

Fotos: Apples iPhone
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren46
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:50 Uhr LG 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
LG 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
450,99
Im Preisvergleich ab
433,70
Blitzangebot-Preis
399,99
Ersparnis zu Amazon 11% oder 51

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Das iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden