Holland: Polizei verhaftet über 100 Internetbetrüger

Internet & Webdienste Wer kennt sie nicht, die netten E-Mails in denen sich der Sohn eines reichen afrikanischen Bänkers um die Hinterlassenschaft seines Vaters sorgt und um die Mithilfe beim Parken hunderter Millionen US-Dollar bittet. Man muss ja nur sein Bankkonto zur Verfügung stellen und einige tausend Euro "Bearbeitungsgebühren" vorstrecken. Binnen weniger Wochen soll dann eine angemessene Aufwandsentschädigung - natürlich in Millionenhöhe - gezahlt werden. Wer tatsächlich auf diese Bitten eingeht, wird fast immer um sein Geld betrogen. Nach zunächst regem E-Mail-Kontakt hort man nie wieder etwas von seinen neuen Freunden aus Afrika. Obwohl die meisten Anwender mittlerweile wissen, dass es sich um Betrug handelt, finden sich immer wieder neue Opfer.

Auch unsere holländischen Nachbarn haben schon seit Jahren mit den afrikanischen Betrügern zu kämpfen. Jetzt hat die Polizei erstmals einen Erfolg vermeldet. Im Rahmen der so genannten "Operation Apollo" wurden innerhalb der letzten sieben Monate mehr als 100 Personen aus Westafrika festgenommen, die unter dem Verdacht stehen, an den erwähnten Betrügereien beteiligt gewesen zu sein.

111 Personen wurden zunächst wegen Verstößen gegen das Aufenthaltsrecht festgenommen. Die Polizei überprüfte dann, ob sie Teil von Betrügerbanden waren. In gut 80 Fällen konnte eine Beteiligung nachgewiesen werden. Insgesamt sollen in den Niederlanden über 2000 Internetbetrüger ihr Unwesen treiben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:25 Uhr Beamer, Crenova XPE470 Mini Beamer 130? Support HD 1080P Video via USB-Stick iPad iPhone für Heimkino -
Beamer, Crenova XPE470 Mini Beamer 130? Support HD 1080P Video via USB-Stick iPad iPhone für Heimkino -
Original Amazon-Preis
99,99
Im Preisvergleich ab
99,99
Blitzangebot-Preis
79,98
Ersparnis zu Amazon 20% oder 20,01

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden