Vista: Rätsel um Fotos auf Installationsmedien gelöst

Windows Vista Gestern berichteten wir, dass sich auf den Installationsmedien von Windows Vista mikroskopisch kleine Fotos befinden. Einige Blogger hatten Nahaufnahmen der DVDs angefertigt und dabei das Foto von drei Herren mittleren Alters entdeckt. Zunächst war unklar, wer diese Personen sind. Jetzt hat Microsoft für Aufklärung gesorgt und das Geheimnis um die mysteriösen Mini-Fotos im Randbereich der DVDs gelüftet. Nach Angaben von Nick White, Produkt-Manager für Windows Vista, handelt es sich wie erwartet, tatsächlich um eine kreative Art von Kopierschutzmaßnahme.


Es seien keine Gründe für Verschwörungstheorien gegeben, so White außerdem. Die drei Herren auf dem von uns gezeigten Foto sind ihmzufolge Mitarbeiter des Teams, das für die Erstellung des Hologramm-Designs auf der DVD-Oberfläche zuständig war. Ziel sei es, den Herstellern illegaler Kopien die Arbeit so schwer wie nur möglich zu machen.

White sagte weiterhin, dass es sich bei den anderen Mini-Bildern auf der Oberfläche der DVD um die Motive der Werke von großen Künstlern handele, die mittlerweile frei verwendet werden können. Neben den Fotos und Bildern gebe es eine ganze Reihe weiterer Merkmale, die dafür sorgen sollen, dass keine Fälschungen der Installationsmedien hergestellt werden können.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:10 Uhr CyberLink PowerDVD 16 Pro
CyberLink PowerDVD 16 Pro
Original Amazon-Preis
49,99
Im Preisvergleich ab
44,90
Blitzangebot-Preis
38,99
Ersparnis zu Amazon 22% oder 11

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden