300 Mio. Breitbandzugänge weltweit - Deutschland 4.

Internet & Webdienste Überall auf der Welt werden immer schnellere Zugänge zum Internet geschaltet. Mittlerweile sind weltweit bereits gut 300 Millionen Breitbandanschlüsse aktiv, wie eine Studie des Marktforschungsunternehmens Point Topic belegt. Besonders in Osteuropa herrscht derzeit ein wahrer Boom. Dort steigt die Zahl der Breitbandzugänge alle drei Monate um über 10 Prozent. Griechenland setzte sich insgesamt an die Spitze, schließlich nahm die Zahl der schnellen Internetverbindungen dort innerhalb des letzten Vierteljahres um fast 27 Prozent zu. Weltweit betrachtet, liegen die USA weiterhin an der Spitze.

China holt jedoch weiterhin kräftig auf, während Detuschland langsam um seinen vierten Platz hinter Japan fürchten muss. Frankreich ist derzeit dabei, Deutschland von seiner Position zu verdrängen, da die Zahl der High-Speed-Anbindungen innerhalb eines Quartals um fast 10 Prozent zunahm.

Top 10 Breitband-Internet (Stand Ende März 2007):
  1. USA: 60 362 830
  2. China: 56 258 499
  3. Japan: 26 533 000
  4. Deutschland: 16,142,750
  5. Frankreich: 15 304 900
  6. Südkorea: 14 102 888
  7. Großbritannien: 13 953 000
  8. Italien: 9 348 250
  9. Kanada: 8 010 139
  10. Spanien: 7 185 932
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Logitech G213 Prodigy Gaming Tastatur mit RGB-Beleuchtung (QWERTZ German Layout)
Logitech G213 Prodigy Gaming Tastatur mit RGB-Beleuchtung (QWERTZ German Layout)
Original Amazon-Preis
75,48
Im Preisvergleich ab
64,65
Blitzangebot-Preis
61,66
Ersparnis zu Amazon 18% oder 13,82

Tipp einsenden