Microsoft arbeitet bereits an neuer Outlook-Version

Office Microsoft hat mit Office 2007 nicht nur Word, Excel und PowerPoint überarbeitet, auch der E-Mail-Client Outlook wurde zumindest optisch auf den neuesten Stand gebracht. Wie in der Office-Abteilung der Redmonder üblich, will man sich jetzt jedoch nicht entspannt zurücklehnen. Anders als im Windows-Bereich war es den Machern von Microsofts Büropaket in den letzten Jahren immer wieder gelungen, in recht kurzem Abstand neue Versionen von Office auf den Markt zu bringen. Offenbar hat man inzwischen bereits mit der Arbeit an der nächsten Version begonnen. Dies wurde anläßlich der Vorstellung des Outlook-Team-Blog bekannt.

Viele Kunden bemängeln derzeit die schlechte Performance von Outlook 2007. Wie das Team mitteilte, habe man bereits mit der Arbeit an der neuen Version begonnen. Weitere Details wurden zunächst nicht mitgeteilt, zum richtigen Zeitpunkt will man die Diskussion jedoch zunehmend auf die nächsten Ausgaben von Office und Outlook lenken, hieß es zur Begrüßung.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:00 Uhr Dell Latitude E6430-1994 35,8 cm (14,1 Zoll) Notebook (Zertifiziert und Generalüberholt)
Dell Latitude E6430-1994 35,8 cm (14,1 Zoll) Notebook (Zertifiziert und Generalüberholt)
Original Amazon-Preis
279
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
219
Ersparnis zu Amazon 22% oder 60

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden