Deutsche Telekom: Steht der Streik vor dem Ende?

Wirtschaft & Firmen Seit mehr als einem Monat bestreikt die Dienstleistungsgewerkschaft Ver.di die Deutsche Telekom. Der Grund ist, dass mehr als 50.000 Mitarbeiter in drei neue Gesellschaften ausgegliedert werden sollen, wo sie weniger Gehalt bekommen würden. Nun hat Ver.di angekündigt, wieder mit der Telekom verhandeln zu wollen. Schon heute sollen die Gespräche wieder aufgenommen werden, so Ver.di-Verhandlungsführer Lothar Schröder. Gleichzeitig mit der Wiederaufnahme der Gespräche sollen nun auch die Streiks "stufenweise" abgeschwächt werden, so Schröder weiter.

In der vergangenen Woche hatte man bei der Telekom angekündigt, Bonuszahlungen für die Mitarbeiter zu leisten und sich dazu bereit erklärt, über alle Punkte im Tarifstreit neu zu verhandeln. "Ich schließe Veränderungen bei einzelnen Komponenten nicht grundsätzlich aus, wenn Verdi ihrerseits realistische Vorschläge für einen tragfähigen Kompromiss macht", so Telekom-Chef René Obermann.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren60
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden