Thermaltake zeigt Mittel gegen feuchte Spielerhände

PC-Spiele Thermaltake ist eigentlich für diverse Kühlsysteme bekannt, die die Hardware im Spielerechner auf einem niedrigen Temperaturlevel halten sollen. Auf der Computex 2007 in Taiwan wurden jetzt zwei neue Geräte vorgestellt, die gegen feuchte Hände beim Spielen helfen sollen. Das Thermaltake Anti-Perspiration Wrist Pad sieht aus wie ein kleines Lautsprechersystem für den Schreibtisch. Statt Boxen wurden allerdings zwei Lüfter verbaut, die Luft einsaugen. Die in der Mitte angebrachte Handauflage wird mit dieser Luft umströmt, so dass dort abgelegte Hände innerhalb kürzester Zeit wieder trocken sein sollen. Das Gerät wird via USB-Port mit dem Rechner verbunden und erhält damit den für den Betrieb notwendigen Strom.


Der Thermaltake DeskCool, das zweite vorgestellte Gerät, soll die feuchten Hände der Hardcore-Gamer bereits während des Spielens trocken halten. Im Inneren befindet sich eine kleine Membran, die durch Vibrationen Luft ausstößt und damit für einen kleinen "Wind" auf dem Schreibtisch sorgt. Auch dieses Gerät wird über den USB-Anschluss mit Strom versorgt.


Leider liegen keine Informationen über die Verfügbarkeit der beiden Geräte vor. Auch einen Preis wollte der Hersteller noch nicht nennen.

Quelle: Newlaunches.com
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:55 Uhr DOOM - 100% Uncut - Day One Edition inkl. Steelbook - [PC]
DOOM - 100% Uncut - Day One Edition inkl. Steelbook - [PC]
Original Amazon-Preis
54,99
Im Preisvergleich ab
16,90
Blitzangebot-Preis
18,97
Ersparnis zu Amazon 66% oder 36,02

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden