HD DVD erkämpft sich Vorsprung zur Blu-ray-Disc

Hardware Die HD DVD Promotion Group hat am gestrigen Montag bekannt gegeben, dass im Kampf um die Nachfolge der DVD ein Sieger feststeht, zumindest im Monat Mai. So handelte es sich bei 60 Prozent der verkauften High-Def-Player um HD-DVD-Player. Außerdem konnte im letzten Monat ein Rekord aufgestellt werden. Noch nie wurden in einem Monat so viele HD DVDs verkauft, insgesamt rund 75.000 Stück. Das Marktvolumen ist auf 5,2 Millionen US-Dollar angewachsen, was das gestiegende Interesse der Kunden anzeigt. Vor allem die Preissenkungen bei den HD-DVD-Playern sollen zu dieser Entwicklung geführt haben.

So senkte Toshiba sein Einstiegsmodell in den USA von 500 US-Dollar auf 400 US-Dollar. Anschließend konnte nach eigenen Angaben eine Verdopplung der Verkaufszahlen beobachtet werden. Möglich wird dies durch gesunkene Produktinskosten. Anfangs waren die blauen Laserdioden zum Lesen der Medien Mangelware, inzwischen sind sie in ausreichnden Stückzahlen günstig vorhanden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren46
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Logitech G213 Prodigy Gaming Tastatur mit RGB-Beleuchtung (QWERTZ German Layout)
Logitech G213 Prodigy Gaming Tastatur mit RGB-Beleuchtung (QWERTZ German Layout)
Original Amazon-Preis
75,48
Im Preisvergleich ab
64,65
Blitzangebot-Preis
61,66
Ersparnis zu Amazon 18% oder 13,82

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden