DVB-T-Nachfolger ab 2009 - Neue Empfänger nötig

Hardware Laut einem Bericht des Magazins "Digitalfernsehen" soll die digitale Übertragungstechnik DVB-T bereits in etwa zwei Jahren von einem neuen Standard abgelöst werden. Die Umstellung brauche jedoch Zeit, da der "DVB-T2" genannte Nachfolger nicht mit den aktuellen Set-Top-Boxen zusammenarbeite.
DVB-T2 soll unter anderem die Kapazitäten für das digitale Antennenfernsehen erweitern sowie die Ausstrahlung von HDTV ermöglichen. Auch die vollständige Verschlüsselung von Inhalten soll unterstützt werden, wodurch über DVB-T erstmals auch Pay-TV angeboten werden könnte. Bei der Komprimierung der Daten ersetzt MPEG-4 außerdem den inzwischen überholten MPEG-2-Standard.

In Paris und London hat man indessen bereits erste Testausstrahlungen von MPEG-4-kodierten HDTV-Programmen über DVB-T2 gestartet. Auch in einigen Teilen Osteuropas zeigt sich großes Interesse am neuen Standard: Da sich dort selbst DVB-T noch in der Testphase befindet, könnte sich DVB-T2 in diesen Ländern bald besonders schnell verbreiten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren53
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:00 Uhr PUMPKIN 2 Din Android 5.1 Autoradio Moniceiver 7 Zoll Quad Core mit GPS Navigation 1080P Touchscreen Unterstützt Wlan 3G DAB+ Bluetooth OBD2 Ohne CD-Laufwerk
PUMPKIN 2 Din Android 5.1 Autoradio Moniceiver 7 Zoll Quad Core mit GPS Navigation 1080P Touchscreen Unterstützt Wlan 3G DAB+ Bluetooth OBD2 Ohne CD-Laufwerk
Original Amazon-Preis
259,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
220,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 39
Nur bei Amazon erhältlich
freenet TV
Freenet TV

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden