DVB-T-Nachfolger ab 2009 - Neue Empfänger nötig

Hardware Laut einem Bericht des Magazins "Digitalfernsehen" soll die digitale Übertragungstechnik DVB-T bereits in etwa zwei Jahren von einem neuen Standard abgelöst werden. Die Umstellung brauche jedoch Zeit, da der "DVB-T2" genannte Nachfolger nicht mit den aktuellen Set-Top-Boxen zusammenarbeite.
DVB-T2 soll unter anderem die Kapazitäten für das digitale Antennenfernsehen erweitern sowie die Ausstrahlung von HDTV ermöglichen. Auch die vollständige Verschlüsselung von Inhalten soll unterstützt werden, wodurch über DVB-T erstmals auch Pay-TV angeboten werden könnte. Bei der Komprimierung der Daten ersetzt MPEG-4 außerdem den inzwischen überholten MPEG-2-Standard.

In Paris und London hat man indessen bereits erste Testausstrahlungen von MPEG-4-kodierten HDTV-Programmen über DVB-T2 gestartet. Auch in einigen Teilen Osteuropas zeigt sich großes Interesse am neuen Standard: Da sich dort selbst DVB-T noch in der Testphase befindet, könnte sich DVB-T2 in diesen Ländern bald besonders schnell verbreiten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren53
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:30 Uhr Blackview R6 Handy Ohne Vertrag(5.5 Zoll(15cm) FHD Display, 3GB RAM 32GB ROM, MT6737T Ouad Core Prozessor, 4G Dual SIM Dual Standby Handy
Blackview R6 Handy Ohne Vertrag(5.5 Zoll(15cm) FHD Display, 3GB RAM 32GB ROM, MT6737T Ouad Core Prozessor, 4G Dual SIM Dual Standby Handy
Original Amazon-Preis
119,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
101,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 18
Nur bei Amazon erhältlich
freenet TV
Freenet TV

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden