iPhone: Börsenxperten sagen großen Erfolg voraus

Telefonie Nachdem Branchenkenner erst vor kurzem behauptet hatten, dass Apple die Stückzahl des iPhone absichtlich gering halten werde, um die Nachfrage zu erhöhen, prognostizierten Börsen- und Marktbeobachter in New York jetzt einen enormen Erfolg für das mobile Multitalent, das ab Ende dieses Monats in den USA erhältlich sein wird. Die Experten schätzen den künftigen Anteil des iPhone auf dem Mobilfunkmarkt der USA auf bis zu 7 Prozent ein, was einem weltweiten Anteil von mehr als 2,8 Prozent entsprechen würde. "Das iPhone ist eine Kombination aus Handy und iPod und spricht daher nicht nur Handy-Käufer an", so Analyst Gene Munster. Des Weiteren glaubt er, dass Apple bereits in zwei Jahren eine günstigere Version des iPhone herausbringen werde.

An der Börse von New York stellt man indes weitere Vermutungen an: Bis 2009 werde Apple pro Jahr bis zu 45 Millionen iPhones absetzen. Die "Business Week" spekuliert sogar über einen jährlichen Umsatz von über 10 Milliarden US-Dollar, der allein durch das iPhone erzielt werde. So könne der kalifornische Konzern mit dem Handy bis dahin selbst den Erfolg seines bisher bekanntesten Produkts - den iPod - um Weiten übertreffen.

Fotos: Apples iPhone

Vielen Dank an Hauner für diese Meldung!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren38
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:00 Uhr Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Original Amazon-Preis
367,20
Im Preisvergleich ab
263,43
Blitzangebot-Preis
271,82
Ersparnis zu Amazon 26% oder 95,38

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden