AMD erwartet für 2007 wieder steigenden Marktanteil

Wirtschaft & Firmen Der zweitgrößte Chiphersteller der Welt, Advanced Micro Devices, hat bereits am Dienstag mitgeteilt, dass man noch für dieses Jahr mit einem steigenden Marktanteil rechnet. Zuletzt hatte das Unternehmen zunehmend Marktanteile an den Erzrivalen Intel abgeben müssen. "Irgendwann in diesem Jahr wird unser Marktanteil wieder auf einen stabileren Wert klettern", so Henri Richard, Executive Vice President und Chief Sales & Marketing Officer bei AMD im Gespräch mit der Agentur Reuters.

Wie die Marktforscher von iSuppli mitgeteilt haben, konnte Intel seinen Marktanteil bei Mikroprozessoren im ersten Quartal 2007 um 4,5 Prozent auf 80,2 Prozent steigern. Im gleichen Zeitraum sank AMDs Marktanteil um 4,6 Prozent auf 11,1 Prozent.

Im ersten Quartal hatte AMD seine Anleger mit einem Verlust von 611 Millionen US-Dollar geschockt. Auch der Umsatz von AMD sank im ersten Quartal. Konnte man im Jahr zuvor noch einen Umsatz von 1,33 Milliarden ausweisen, ging dieser im ersten Quartal auf 1,23 Milliarden US-Dollar zurück. Bis zum Ende des Jahres möchte AMD wieder schwarze Zahlen schreiben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:50 Uhr CPU COOLER
CPU COOLER
Original Amazon-Preis
12,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
11,04
Ersparnis zu Amazon 15% oder 1,95

Preisvergleich AMD Ryzen 5 1600X

AMDs Aktienkurs in Euro

AMD Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden