GB: Online-Protest wegen Logo für Olympische Spiele

Am vergangenen Montag wurde das offizielle Logo für die Olympischen Sommerspiele 2012 in London enthüllt. Bereits kurz nach der Bekanntgabe wurde eine Online-Petition ins Leben gerufen, die ein neues Logo für Olympia 2012 fordert und bei der sich allein am ersten Tag 25000 Personen eingetragen haben. Auch Bürgermeister Ken Livingstone hat sich der Forderung nach einem neuen Logo angeschlossen. "Ich würde keinen Penny für solch einen katastrophalen Fehler zahlen", so Livingstone. Ursprünglich sollte das Logo sogar animiert sein, das animierte Videomaterial wurde jedoch kurz nach der Präsentation wieder entfernt, weil es in 18 Fällen epileptische Anfälle auslöste.


"Das vorübergehende Logo hat unser Land viel besser repräsentiert als das offizielle Logo", so Jonathan Ellis, Initiator der Online-Petition. "Wir brauchen ein neues Logo, oder müssen zumindest zum alten Logo zurückkehren."

Beim Organisationskomitee für "London 2012" nimmt man die Online-Petition sehr ernst. "Wir werden die Beschwerden schnellstmöglich überprüfen", so eine Sprecherin.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren66
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden