Windows Server 2003 SP2 bald über Auto-Update

Windows Microsoft bedient mit seinem Betriebssystem Windows nicht nur den Desktop-Bereich. Seit einigen Jahren hat man auch eine Server-Variante von Windows im Angebot. Zwar soll noch in diesem Jahr mit Windows Server 2008 eine neue Ausgabe erscheinen, doch die aktuelle Version 2003 wird natürlich weiterhin gepflegt. So veröffentlichte Microsoft im März das zweite Service Pack für Windows Server 2003. Wie die Entwickler nun mitteilten, soll das Windows Server 2003 SP2 ab kommenden Dienstag auch über die Automatische Update-Funktion des Betriebssystems ausgeliefert werden. Kunden, die das Upgrade noch nicht vornehmen wollen, können ein entsprechendes Block-Tool herunterladen.

Das Service Pack bündelt die bisher erschienenen Updates und bringt einige Neuerungen mit, die die Unterstützung für das neue Client-System Windows Vista verbessern sollen. Unter anderem ist eine neue Version des Remote Installation Serice namens Windows Deployment Services, die Microsoft Management Console 3.0, Unterstützung für WPA 2, Firewall-Regeln für jeden Port und eine verbesserte IPSEC-Filterung enthalten.

Downloads:
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:05 Uhr OMARS iPhone USB Stick USB 3.0 32GB, 64GB,128GBOMARS iPhone USB Stick USB 3.0 32GB, 64GB,128GB
Original Amazon-Preis
37,99
Im Preisvergleich ab
37,99
Blitzangebot-Preis
32,29
Ersparnis zu Amazon 15% oder 5,70
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden