TV-Sender RTL gründet Spielehersteller RTL Games

Wirtschaft & Firmen Der Fernsehsender RTL bzw. dessen Abteilung RTL interactive hat heute bekannt gegeben, dass eine neue Tochterfirma namens RTL Games gegründet wurde. Wie der Name unschwer erkennen lässt, will man sich damit "auf den boomenden Markt der PC- und Videospiele spezialisieren". "Das Potenzial des Games-Marktes steht außer Frage, denn die Zielgruppe, die sich für Computer- und Konsolenspiele begeistert, wird immer breiter", erläutert Constantin Lange die Gründung der RTL Games GmbH. Ab August 2007 wird das neue Unternehmen mit einem breiten Produkt-Portfolio und Labels für die unterschiedlichsten Spieler-Typen aktiv werden. Die RTL interactive Tochter wird sich dabei vor allem auf Arcade- und Casual-Games für die ganze Familie konzentrieren.

Geschäftsführer der neuen Gesellschaft wird Holger Strecker, der seit rund sieben Jahren erfolgreich RTL Enterprises geleitet und das Merchandising- und Lizensing-Geschäft für RTL stark vorangetrieben hat. "Wir wollen uns mit RTL Games vor allem am deutschen Markt, in dem allein 2006 fast 1,3 Milliarden Euro umgesetzt wurden, als einer der Top-Player positionieren."
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden