Apple verbietet Verbreitung v. Quicktime Alternative

Software Apple hat den Machern der beliebten Software Quicktime Alternative untersagt, ihr Programm weiterhin zum Download anzubieten. Damit war es möglich, die verschiedenen Quicktime-Dateien ohne den unbeliebten Original-Player von Apple abzuspielen. Mit Quicktime Alternative hatte man die Möglichkeit, genauso wie mit dem offiziellen QuickTime Player von Apple, .mov- oder .qt-Formate abspielen zu können. Während der Installation wurden entsprechende Codecs auf dem Rechner installiert. Auch das Abspielen der Videos im Internet Browser war problemlos möglich, ohne einen anderen Player dafür verwenden zu müssen.

Inzwischen sind die meisten Download der Software nicht mehr verfügbar. Den Entwicklern wurden rechtliche Konsequenzen angedroht, sollten sie sich nicht an das Verbot halten. Eine offizielle Stellungnahme über die Gründe gibt es von Apple leider nicht.

Weitere Informationen: Codecguide.com
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren120
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:50 Uhr MEDION MD 87559 Internetradio mit 2,4 Zoll TFT Farb-Display, 40 Speicherplätze, Holzgehäuse, USB, champagner
MEDION MD 87559 Internetradio mit 2,4 Zoll TFT Farb-Display, 40 Speicherplätze, Holzgehäuse, USB, champagner
Original Amazon-Preis
79,98
Im Preisvergleich ab
79,95
Blitzangebot-Preis
59,99
Ersparnis zu Amazon 25% oder 19,99

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Das iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden