Tamagotchi: Elektronische Haustiere bald als Kinofilm

Internet & Webdienste Seit 1997 gibt es mit den so genannten Tamagotchis ein elektronisches Spielzeug, bei dem der "Anwender" die Aufgabe bekommt, das Leben eines virtuellen Haustiers so angenehm wie möglich zu gestalten. Ende der Neunzigerjahre erlebten die piependen Eier einen Boom, mittlerweile sind sie hierzulande wieder aus der Mode gekommen. Um seinem Produkt einen neuen Aufschwung zu verpassen, will man beim Hersteller Bandai nun ähnliche Wege gehen, wie es bei Computerspielen schon länger üblich ist. Noch in diesem Jahr soll in den USA ein Film anlaufen, in dem Tamagotchis die Hauptrolle übernehmen. Als Zielgruppe nennt man vor allem Kinder.

Dementsprechend simpel fällt auch die Handlung aus. Verschiedene Tamagotchi-Charaktere freunden sich mit einem Menschenkind an, das auf ihrem außerirdischen Heimatplaneten strandet. Insgesamt konnte Bandai weltweit rund 40 Millionen der elektronischen Haustiere verkaufen. Die Tierchen seien sehr bekannt, weswegen man sie nun auch auf die Kinoleinwände bringen wolle, so eine Sprecherin des Unternehmens.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:25 Uhr [Official Store] Elephone P9000 Handy - 5.5-Zoll Helio P10 2.0GHz 4GB 32GB Wireless-Lade, Schnellladung, Type C, Fingerabdruck
[Official Store] Elephone P9000 Handy - 5.5-Zoll Helio P10 2.0GHz 4GB 32GB Wireless-Lade, Schnellladung, Type C, Fingerabdruck
Original Amazon-Preis
209,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
176,00
Ersparnis zu Amazon 16% oder 33,99
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden