3D-Spiele für Windows laufen bald auch auf dem Mac

Software Windows läuft dank Apples Boot Camp seit einiger Zeit auch auf Macs. Die Firma Parallels bietet zudem eine Virtualisierungs-Software an, mit der Windows-Programme auf Intel-basierten Mac-Rechnern verwendet werden können. Bisher beschränkte sich die Unterstützung jedoch auf normale Anwendungen. Wie Parallels jetzt ankündigte, soll sich dies bald ändern. Mit der Version 3.0 soll die Software auch Unterstützung für 3D-Spiele bieten, die eigentlich für Windows entwickelt wurden. Mit der Markteinführung in einigen Wochen sollen Mac-Nutzer in der Lage sein, DirectX- und OpenGL-Spiele zu nutzen.


Um seine Ankündigung zu bestätigen, zeigte der Hersteller einen Screenshot von Quake 4 unter Mac OS X. Mit der neuen Version von Parallels Desktop fällt nun offenbar die letzte Schranke, die viele Nutzer eines "normalen" PCs als Argument gegen den Kauf eines Mac vorbringen. Wie groß der Performance-Unterschied zwischen der Virutalisierungslösung und einem Windows-PC ausfallen wird, bleibt abzuwarten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren54
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr DIGITTRADE RS256 RFID Portable robuste externe Festplatte SSD 500GB (6,4cm (2,5 Zoll) , USB 3.0) Anti-Shock Aluminium-Gehäuse mit Verschlüsselung
DIGITTRADE RS256 RFID Portable robuste externe Festplatte SSD 500GB (6,4cm (2,5 Zoll) , USB 3.0) Anti-Shock Aluminium-Gehäuse mit Verschlüsselung
Original Amazon-Preis
397,39
Im Preisvergleich ab
143,90
Blitzangebot-Preis
326,49
Ersparnis zu Amazon 18% oder 70,90

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden