Microsoft: Zune kommt vorerst doch nicht nach Europa

Microsoft Im Gespräch mit der Zeitschrift "Wirtschaftswoche" kündigte Steve Ballmer, Unternehmenschef bei Microsoft an, dass der iPod-Konkurrent Zune vorerst doch nicht nach Europa kommen wird. Noch im Januar hieß es, dass der MP3-Player im Herbst bei uns erscheinen soll. "Bisher verlieren wir in dem Geschäft Geld, weil wir investieren müssen. Daher haben wir uns entschieden, noch nicht in neue Märkte zu gehen", so Ballmer. Einen neuen Termin für die Veröffentlichung konnte Ballmer noch nicht nennen.

In den Vereinigten Staaten ist der Zune bereits seit vergangenem Herbst auf dem Markt. Seit dem Verkaufsstart wurden etwa eine Million Geräte verkauft. In unserem Magazin-Bereich gibt es einen ausführlichen Testbericht zum Zune.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:25 Uhr GRDE (0,16 bis 328Ft) Laser Entfernungsmesser Digital-beweglicher staubdicht IP54 Abstand messen Meter 100 Meter-Bereich für Wohnungswesen; 0,05 bis 100M
GRDE (0,16 bis 328Ft) Laser Entfernungsmesser Digital-beweglicher staubdicht IP54 Abstand messen Meter 100 Meter-Bereich für Wohnungswesen; 0,05 bis 100M
Original Amazon-Preis
33,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
27,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 6,80

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden