Shuttle will XPC-Mainboards auch einzeln anbieten

Hardware Der PC-Hersteller Shuttle ist vor allem für seine kompakten aber leistungsfähigen Barebone-Systeme bekannt. Die Rechner der XPC-Reihe werden mit einer Grundausstattung ausgeliefert, die der Kunde dann nach Belieben als Basis verwenden kann. Dazu gehört auch das Mainboard, das der geringen Größe der Geräte angepasst wurde.

Viele Computerbastler würden die Mainboards der Shuttle XPCs gern auch als Basis für ihre eigenen Projekte verwenden, doch bisher sind diese nicht unabhängig von einem Barebone-Gehäuse erhältlich. Dies soll sich nun offenbar ändern, wie der taiwanische Branchendienst DigiTimes von einem Sprecher des Unternehmens im Vorfeld der Computex erfahren konnte.

Shuttle will demnach seine XPC-Mainboards auch einzeln vertreiben. Der Hintergedanke dabei ist, dass man den Kunden mehr Wahlmöglichkeiten bieten will. Bisher können die Besitzer von XPC-Systemen ihr Mainboard zum Beispiel nicht durch ein neueres Modell mit mehr Leistung ersetzen. Stattdessen muss immer gleich ein ganzer Barebone gekauft werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr Gorenje EC 55101 AW Elektroherd / A
Gorenje EC 55101 AW Elektroherd / A
Original Amazon-Preis
339,00
Im Preisvergleich ab
312,30
Blitzangebot-Preis
289,00
Ersparnis zu Amazon 15% oder 50

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden