Malaysia: DVD-Suchhunde sollen weiterschnüffeln

Internet & Webdienste Nachdem beiden DVD-Suchhunde Lucky und Flo der malayischen Regierung bereits zwei große Erfolge bei der Jagd nach den Herstellern illegaler Produktkopien bescheren konnten, wollen die Behörden nun ein festes Team von Suchhunden bilden. Die beiden erfolgreichen Labradore waren vom Verband der amerikanischen Filmindustrie ausgeliehen worden. Sie wurden im Rahmen eines Pilotprojekts für die Suche nach illegal hergestellten DVDs eingesetzt. Bereits nach kurzer Zeit konnte man zwei erfolgreiche Zugriffe melden, bei denen insgesamt über 1,3 Millionen illegal vervielfältigte Medien sichergestellt werden konnten. Offenbar ist man in Malaysia nun so sehr vom Erfolg des Konzepts überzeugt, dass man es dauerhaft nutzen will.

Der Wert der mit Hilfe der Leihhunde beschlagnahmten DVDs lag bei rund 3,5 Millionen Euro. Der nordirische Hundetrainer, der ihnen die Suche nach den Medien beigebracht hatte, soll nun weitere Tiere ausbilden, die dann ab 2008 dauerhaft in Malaysia "Raubkopien" aufspüren sollen. Die Hunde sind auf die Suche nach dem Geruch der Chemikalien abgerichtet, die zur Herstellung von DVDs benötigt werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:25 Uhr Lexibook MP100 Senioren-Handy mit Ladegerät und Kopfhörer
Lexibook MP100 Senioren-Handy mit Ladegerät und Kopfhörer
Original Amazon-Preis
56,43
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
39,50
Ersparnis zu Amazon 30% oder 16,93
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden