Steve Jobs zu Bill Gates: Windows ist wie die Hölle

Windows Gestern war ein historischer Tag - Bill Gates und Steve Jobs traten auf einer Veranstaltung des Wall Street Journal gemeinsam auf. Nachdem Apple seit einiger Zeit immer schärfer gegen PCs mit Windows und speziell Vista schießt, galt das Erscheinen der beiden IT-Veteranen auf einer Bühne als außergewöhnlich. Jobs und Gates sprachen viel über die Entwicklung der Computerindustrie und zeigten viel Respekt für einander. Statt sich wild zu streiten - wie es einige Beobachter vielleicht gehofft hatten - wurde eine lockere Diskussion zu den Fragen des Kolumnisten Walt Mossberg geführt. Dennoch gab es die eine oder andere Spitzfindigkeit.

So ließ es sich Apple-Chef Steve Jobs nicht nehmen, ein wenig in Richtung Windows-Welt zu sticheln. Nachdem man festgestellt hatte, dass Apple durch die große Verbreitung seines Musikprogramms iTunes auch einer der wichtigsten Anbieter von Windows-Software ist, wurde Jobs gefragt, wie er sich dabei fühle.

Er antwortete, dass Apple zahlreiche Zuschriften von Windows-Anwendern erhalte, in denen die Kunden iTunes als ihre Lieblings-Software bezeichnen. Nach einer kurzen Pause fügte er hinzu, dass dies sei, als wenn man jemandem ein Glas Eiswasser gebe, der gerade in der Hölle ist.

Das Jobs damit seiner Abneigung gegenüber Windows Ausdruck verleihen wollte, steht außer Frage. Bill Gates nahm die Äußerung zur Kenntnis und ging nicht weiter darauf ein. Im weiteren Verlauf des Gesprächs tauschten die beiden aber noch einige andere "freundschaftliche" Frotzeleien aus.

Link: Zum Video
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren89
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Alfred Hitchcock - Collection [7 DVDs]
Alfred Hitchcock - Collection [7 DVDs]
Original Amazon-Preis
16,39
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,00
Ersparnis zu Amazon 27% oder 4,39

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden