World of Warcraft: Blizzard verklagt Goldverkäufer

PC-Spiele World of Warcraft ist wohl eines der erfolgreichsten Online-Rollenspiele aller Zeiten. Vom großen Erfolg des Spiels wollen auch findige Geschäftsleute profitieren, die sich darauf spezialisiert haben, professionell die im Spiel übliche Goldwährung zu verkaufen. Mit dem letzten Update hat Blizzard nun erste Gegenmaßnahmen eingeleitet, mit denen man gegen die Werbung für den unerwünschten Goldverkauf angehen will. Jetzt hat das Unternehmen zusätzlich rechtliche Schritte gegen die Goldverkäufer angekündigt.

Man habe Klage gegen einen der Anbieter eingereicht, um sämtliche den Verkauf des virtuellen Goldes betreffende Aktivitäten zu unterbinden. Sollte sich der unter dem Namen "Peons4hire" aktive "Händler" nicht an die Aufforderung halten, will man weitere rechtliche Schritte einleiten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren48
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:44 Uhr ElephoneElephone
Original Amazon-Preis
239,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
185,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 54
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden