Microsoft: Multimedia-Player Zune 1 Mio. Mal verkauft

Microsoft Microsoft hat mit seinem Multimedia-Player Zune noch einiges vor. Derzeit baut man in China eine neue Produktionsstätte, in der man bald mit der Fertigung einer neuen Generation des oft als "iPod-Killer" bezeichneten Gerätes beginnen will. Bisher fristet der Zune eher ein Schattendasein, was bei einem iPod-Marktanteil von weit über 70 Prozent nicht weiter verwundert. Microsoft will sich seine Euphorie jedoch offenbar nicht vermiesen lassen und pocht darauf, dass die Verkäufe besser laufen als erwartet.

Nun hat man neue Angaben zu den Verkaufszahlen veröffentlicht. Laut Robbie Bach, Chef der Unterhaltungssparte von Microsoft, wurde der Zune seit seiner Markteinführung im November letzten Jahres bereits eine Million Mal verkauft. Ursprünglich war das Erreichen dieses Ziels erst für Juni 2007 geplant.

Bach zeigte sich hochzufrieden mit der Entwicklung der Marke Zune. Im Bereich der Festplatten-basierten Multimedia-Player habe man bereits einen Marktanteil von rund 10 Prozent erreicht. Man habe zwar keinen überwältigenden aber einen guten Start hingelegt. Der Microsoft Zune ist derzeit nur in den USA erhältlich.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden