Sony bringt ersten Blu-ray-Brenner - Premium-Preise

Hardware Sony ist zwar die treibende Kraft hinter dem neuen DVD-Format Blu-ray, doch bisher haben die Japaner nur Leselaufwerke beziehungsweise Stand-Alone-Brenner im Angebot. Dies ändert sich nun - Sony NEC Optiarc hat einen ersten Brenner vorgestellt. Der Blu-ray-Brenner BD-M100A beschreibt BD-R- und BD-RW-Rohlinge mit zweifacher Geschwindigkeit, während DVD-Rohlinge mit achtfacher Schreibgeschwindigkeit gebrannt werden können. Die Blu-ray-Medien mit einer maximalen Speicherkapazität bieten Platz für gut fünf Stunden Filmmaterial in maximal Auflösung.

Wer sich den neuen Brenner von Sony zulegen will, muss ähnlich tief in die Tasche greifen wie bei dem kürzlich von Pioneer vorgestellten Gerät. Sony NEC Optiarc gibt den empfohlenen Verkaufspreis für Europa mit satten 600 Euro an. Daran soll sich vorerst auch nur wenig ändern.

Der taiwanische Branchendienst DigiTimes zitiert Quellen bei den Herstellern optischer Laufwerke, die verlauten lassen, dass die Preise wohl auf längere Sicht nur wenig erschwinglich bleiben werden. Es herrsche ein Mangel an den für die Brenner und Leselaufwerke benötigten blauen Laserdioden, hieß es.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden