"Longhorn Reloaded": Das bessere Windows Vista?

Windows Vista Die Entwicklungszeit von Microsofts neuem Betriebssystem Windows Vista beläuft sich offiziell auf fast sechs Jahre. Ursprünglich hatte man sich jedoch zu viel vorgenommen, so dass 2004 entschieden wurde, das Projekt neu zu starten und auf Basis des Kernels von Windows Server 2003 weiterzuentwickeln. Bis dahin war schon einiges an Arbeit investiert worden, so dass bereits erste Vorabversionen des neuen Betriebssystems vorlagen, das damals noch den Codenamen "Longhorn" trug. Eine dieser Vorabversionen war Windows Longhorn Build 4074, die auf der Windows Hardware Engineering Conference 2004 verteilt wurde.

Sie hatte einige interessante Eigenschaften, die jedoch nicht bis in die fertige Ausgabe von Windows Vista überdauerten. Einige Windows-Fans erklärten dann vor etwas mehr als einem halben Jahr, auf Basis dieser Vorabversion eine eigene Weiterentwicklung von Windows "Longhorn" erarbeiten zu wollen, was nun offenbar Früchte trägt.


Die Macher haben auf einer eigens dafür eingerichteten Internetseite eine erste Version ihres "neuen" Windows "Longhorn" veröffentlicht, die nun den Namen "Longhorn Reloaded" trägt. Es handelt sich dabei um den Release "Milestone 1" der mittlerweile wegen einiger kleiner Fehler erneut aufgefrischt wurde.

Longhorn Reloaded liegt in Form eines fast 800 Megabyte großen ISO-Images vor, das nach dem Brennen auf einen Rohling mit ausreichender Kapazität wie jedes andere Windows installiert werden kann. Nach Angaben der Entwickler, sollte ihr Produkt auf den meisten aktuellen Rechnern recht problemlos seinen Dienst tun können.

Microsoft dürfte die Eigeninitiative der Longhorn-Fans nicht sonderlich positiv aufnehmen. Schon vor einiger Zeit hatte das Unternehmen erklärt, dass man das Engagement unabhängiger Entwickler, eigene Anwendungen und Services zu entwickeln, zwar begrüsse, die Modifikation und Verbreitung des Microsoft eigenen Programmcodes aber nicht erlaubt sei.

Weitere Informationen: Longhorn-Reloaded.org
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren270
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:45 Uhr Thermaltake Core P5 Wand-Gehäuse
Thermaltake Core P5 Wand-Gehäuse
Original Amazon-Preis
137,88
Im Preisvergleich ab
125,38
Blitzangebot-Preis
99,92
Ersparnis zu Amazon 28% oder 37,96

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden