Avis stattet US-Mietwagen mit Drahtlos-Internet aus

Internet & Webdienste Der Autovermieter Avis will seine Fahrzeuge schrittweise mit Internet ausrüsten. Für den als "Avis Connect Service" bezeichneten Dienst soll die Übertragungstechnik WiFi genutzt werden. Damit hätten die Kunden auch während des Fahrens oder bei kleinen Pausen eine ständige Verbindung ins Internet. Zunächst soll die Dienstleistung nur in größeren Städten der Vereinigten Staaten angeboten werden, wie San Francisco, San Jose, New York, Chicago, Atlanta, Dallas, Miami, San Diego, Seattle und Los Angeles. Laut Avis könnten Interessierte die Internetverbindung dann bereits ab 11 US-Dollar pro Tag nutzen (umgerechnet etwa 8 Euro). Ein Smartphone oder ein Notebook wird dabei nicht zur Verfügung gestellt, dieses muss der Kunde selbst mitbringen.

Um für eine möglichst unterbrechungsfreie Verbindung zu sorgen, setzt das Unternehmen nicht auf Hotspots, wie etwa bekannt von der Deutschen Telekom, sondern lässt die Daten über das Mobilfunknetz versenden. Ein Empfänger im Auto reicht die Signale schließlich per WiFi an den Computer weiter.

Vielen Dank an Hauner für diese News!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Zur Gamescom: Acer Monitor
Zur Gamescom: Acer Monitor
Original Amazon-Preis
305
Im Preisvergleich ab
279
Blitzangebot-Preis
269
Ersparnis zu Amazon 12% oder 36

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden