"The Pirate Bay" arbeitet an eigenem YouTube-Klon

Internet & Webdienste Wie vor kurzem bekannt wurde, arbeiten die Betreiber des BitTorrent-Tracker "The Pirate Bay" derzeit an einer Alternative zum Videoportal YouTube. "Ja, wir wollen eine Videostreaming-Site ins Netz stellen", heißt es im Weblog von The Pirate Bay. Ein Starttermin für das Portal ist derzeit nicht bekannt. Auch weitere Details über das Projekt stehen noch aus. Aus der Filmindustrie war jedoch zu vernehmen, dass man dem Start des schwedischen YouTube-Klons nicht gerade erfreut entgegenblickt, heißt es im Blog doch weiter, dass man das Videostreaming mit einer "Pirate Bay-Mentalität" umsetzen wird.

Aus diesem Grund rechnet man weder damit, dass es ein Filtersystem für urheberrechtlich geschütztes Material geben wird, noch, dass Videos nach Beschwerden von Rechteinhabern entfernt werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden