Panasonic stellt Blu-ray-Player für 600 US-Dollar vor

Hardware Im Kampf um die Nachfolge der DVD hat das Format HD DVD einen entscheidenen Vorteil: Die Abspielgeräte sind wesentlich günstiger. Doch die Firmen aus dem Blu-ray-Lager wollen aufschließen und die Produktionskosten senken. So stellte Panasonic jetzt einen Player für 600 US-Dollar vor. Das Modell DMP-BD10A, so der offizielle Name, überzeugt vor allem durch seine Audiowiedergabe. So werden mit den acht unterschiedlichen Kanälen die Formate Dolby True HD und dts-HD unterstützt. Außerdem werden gewöhnliche DVDs während der Wiedergabe so konvertiert, dass auch sie auf einem großen Fernseher vernünftig aussehen. Der Blu-ray-Player unterstützt die volle 1080p Auflösung.

Im Vergleich zum HD-DVD-Player von Toshiba ist der Preis für das Panasonic-Gerät fast doppelt so hoch. Um dies einigermaßen wett zu machen, liefert das Unternehmen gleich fünf Filme auf Blu-ray-Disc mit. Dazu gehören die ersten beiden Teile "Fluch der Karibik", "Transporter", "Fantastic 4" und "Crash".
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr NETGEAR JGS516PE-100EUS Gigabit PoE Plus ProSAFE Web Managed (Plus) Switch (16-Port)
NETGEAR JGS516PE-100EUS Gigabit PoE Plus ProSAFE Web Managed (Plus) Switch (16-Port)
Original Amazon-Preis
193,00
Im Preisvergleich ab
192,94
Blitzangebot-Preis
169,49
Ersparnis zu Amazon 12% oder 23,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden