Intel verlängert die Akku-Laufzeit unter Linux

Linux Der Chiphersteller Intel hat ein kleines Programm veröffentlicht, das dazu beitragen soll, die Akkulaufzeit eines Notebooks unter Linux zu verlängern. Es hört auf den Namen PowerTop und analysiert die laufenden Anwendungen und Dienste. Dabei soll herausgefunden werden, welche Prozesse die Last auf die CPU erhöhen und damit für einen höheren Stromverbrauch sorgen. Anschließend gibt die Software auch Tipps, wie das System optimiert werden kann. Um PowerTop einsetzen zu können, wird natürlich ein Mobil-Prozessor von Intel vorausgesetzt.

Intel empfiehlt weiterhin den aktuellen Kernel 2.6.21, der so genannte dynamische Ticks unterstützt. Dadurch ist es möglich, dass der Prozessor für längere Zeit in einem Modus mit geringer Leistungsaufnahme verweilen kann. Dieser Kernel ist allerdings nicht zwingend erforderlich, um PowerTop einsetzen zu können. Um realistische Ergebnisse zu erzielen, sollte das Notebook während des Tests nicht an der Steckdose hängen.

Weitere Informationen & Download: LinuxPowerTop.org
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bis -38% auf Iqualtech Elektronik
Bis -38% auf Iqualtech Elektronik
Original Amazon-Preis
10,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
7,50
Ersparnis zu Amazon 25% oder 2,50

Tipp einsenden