Apples iPhone in Europa exklusiv bei T-Mobile?

Telefonie Im Juni 2007 wird Apple sein neues iPhone in den USA auf den Markt bringen, eine Kombination aus iPod und Mobiltelefon. Dort wird es exklusiv vom Netzbetreiber AT&T vertrieben, für Europa hat Apple ähnliche Pläne. So will man offenbar auf den Provider T-Mobile setzen. Laut einem Bericht des britischen Magazins MarketingWeek soll das iPhone in Europa im Herbst 2007 auf den Markt kommen und lediglich von T-Mobile zusammen mit einem Vertrag vertrieben werden. Bereits nach der Vorstellung dieses neuen Produkts zeigten sich alle großen Mobilfunkanbieter Europas daran interessiert, auch wenn Vodafone sich über die fehlende UMTS-Unterstützung beschwert hat.

Apple iPhoneApple iPhoneApple iPhoneApple iPhone

Die Analysten von Gartner sehen in dieser Strategie allerdings einen großen Fehler. Würde Apple in ganz Europa auf T-Mobile setzen, so könnte man in einigen Ländern nur sehr wenige Kunden erreichen, beispielsweise Italien, Frankreich und Spanien. Dort ist das Mobilfunknetz von T-Mobile nicht sehr beliebt. Bisher handelt es sich dabei aber lediglich um Gerüchte - eine offizielle Stellungnahme seitens Apple gibt es nicht.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren46
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Original Amazon-Preis
24,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,97
Ersparnis zu Amazon 48% oder 12,02
Nur bei Amazon erhältlich

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden