Windows XP: Suche nach Updates blockiert den PC

Windows Viele Anwender haben in den letzten Tagen darüber berichtet, dass ihre Rechner beim Suchen nach neuen Windows-Updates zu 100 Prozent ausgelastet sind. Dabei spielt es keine Rolle, ob manuell gesucht wird oder der automatische Updatedienst verwendet wird. Microsoft hat das Problem bestätigt und einen Patch zur Verfügung gestellt, der das Problem beheben soll. Allerdings muss dazu auch die neue Version 3.0 des Windows Update Agent (WUA) installiert werden. Diese wird ab dem nächsten Monat auch via Windows Update angeboten werden. Der Fehler ist auf einen Bug im Microsoft Installer (MSI) zurückzuführen, der den Prozess svchost komplett auslastet.

Es existiert auch ein Workaround, der die Installation des Patches vorerst unnötig macht. Dazu müssen die Systemdienste "Automatische Updates" und "Intelligenter Hintergrundübertragungsdienst" beendet werden. Anschließend muss der Ordner C:\Windows\SoftwareDistribution komplett gelöscht werden. Werden die beiden Dienste neu gestartet, baut Windows den Inhalt des Ordner neu auf und das Problem tritt nicht mehr auf.

Weitere Infos & Download: WindowsXP-KB927891-v3-x86-DEU.exe
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren38
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden