Nintendo gibt weltweite Verkaufszahlen bekannt

Wirtschaft & Firmen Im Gespräch mit unseren Kollegen von MCV, hat David Yarnton, Chef von Nintendo UK, die weltweiten Verkaufszahlen für die Spielekonsole Wii und den Handheld DS veröffentlich. Wie Yarnton mitteilt, haben die Verkaufszahlen alle Erwartungen übertroffen. Weltweit ist die tragbare Spielekonsole DS inzwischen mehr als 40 Millionen Mal verkauft worden. Davon gingen 11 Millionen in Europa über den Ladentisch. Von der Wii, die im Dezember in Europa auf den Markt gekommen ist, konnte man weltweit bereits 5,84 Millionen Stück verkaufen. Etwa 1,3 Millionen davon wurden in Europa verkauft.

"In nur fünf Monaten haben wir in Großbritannien bereits 438.000 Wii-Konsolen verkauft", so Yarnton. "Wir haben die Ziele, die wir uns gesteckt haben weit übertroffen. Fast täglich müssen wir unsere frisch gesteckten Ziele nach oben korrigieren", sagte Yarnton weiter.

Auch in Japan bleibt Nintendo mit seinen beiden Konsolen in der Spitzenposition. In der Woche vom 30. April bis zum 6. Mai, konnte man insgesamt 285.123 Nintendo DS Lite verkaufen. Die Wii verkaufte sich im gleichen Zeitraum 101.320 mal.

Die PSP aus dem Hause Sony folgt mit 35.172 Geräten auf dem dritten Platz. Fast gleichauf liegen die PlayStation 2 und die PlayStation 3 mit 14.815 und 12.974 verkauften Konsolen. Die Xbox 360 liegt mit 3.205 verkauften Geräten abgeschlagen auf dem sechsten Platz.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren40
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden