Microsoft: 'Werbespot' nimmt Apple iPhone aufs Korn

Telefonie Apple macht sich in seinen Werbespots regelmäßig mit einem Augenzwinkern über Microsofts Produkte lustig. In Redmond äußert man sich nur ungern zu den Anspielungen, doch nun hat Microsoft selbst einen Werbefilm entwickelt, mit dem man offenbar zeigen will, was man von Apples neuem iPhone hält - nicht viel. Der Spot zeigt das sogenannte "oFone", das sich durch eine Reihe von Funktionen auszeichnet, die wie im Falle des iPhone bisher bei keinem anderen Mobiltelefon zu finden sein sollen. Statt einem Touchscreen, der die Tastatur ersetzt, verfügt Microsofts oFone über ganze drei "Tastaturen".


Diese sind um ein zentrales, kreisrundes Display angeordnet. Im ausgeklappten Zustand sieht das Konstrukt einem Bumerang durchaus ähnlich. Wer also mit seinem Handy im Park Frisbee spielen möchte, ist mit dem oFone bestens beraten. Was von dem Video zu halten ist, sollte jeder selbst entscheiden. Als Betriebssystem kommt natürlich Windows Mobile 6 zum Einsatz.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren66
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden