Erstes 1-Terapixel-Foto kann online erkundet werden

Internet & Webdienste Die Durchschnitts-Digicam von heute macht ihre Bilder meist mit einer Auflösung von 5 bis 7 Megapixeln. Im Amateur- und Profibereich sind Bilder mit Auflösung von 10 bis 14 Megapixel Auflösung inzwischen zum Standard geworden. Spezialisten können jedoch bereits Fotos mit deutlich höherer Auflösung erstellen. Die Firma Aperio, die sich auf medizinische Fotografie spezialisiert hat, bricht nun alle Rekorde. Mit einem eigenen Bildformat, BigTIFF, das die 4-GB-Grenze normaler TIFF-Bilder überwindet, will man unerreicht hohe Auflösungen ermöglichen. Um die Leistungsfähigkeit der Technologie unter Beweis zu stellen, hat man nun das erste Bild mit einer Auflösung von einem Terapixel veröffentlicht.

Das Bild ist aus 225 Teilen zusammengesetzt, die Brustgewebe zeigen. Es kann im Internet eingesehen werden und lässt sich beliebig vergrößern. Der Anblick erinnert ein wenig an die Satellitenkarten wie sie von Online-Diensten ala Google Earth oder Microsoft Virtual Earth genutzt werden.

Das Originalbild belegt im BigTIFF-Format satte 2875.94 Gigabyte Speicher, es dürfte also noch einige Zeit dauern, bis mit normalen Digicams ähnliche Bilder erstellt werden können. Der Detailreichtum des weltweit ersten Bildes mit einer Auflösung von einer Billion Pixeln wurde mit einem speziellen Scan-System erreicht.

Weitere Informationen: 1-Terapixel-Bild von Aperio
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Creative Sound Blaster Free tragbarer Bluetooth-Lautsprecher
Creative Sound Blaster Free tragbarer Bluetooth-Lautsprecher
Original Amazon-Preis
69,18
Im Preisvergleich ab
61,05
Blitzangebot-Preis
47,89
Ersparnis zu Amazon 31% oder 21,29

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden