Googles Tabellenkalkulation kann jetzt Diagramme

Internet & Webdienste Google bietet seit einigen Monaten mit "Docs & Spread- sheets" eine einfache Möglichkeit, Textverarbeitung und Tabellenkalkulation mit Hilfe des Internets an jedem beliebigen Rechner durchzuführen. Auch die gemeinsame Arbeit mehrerer Anwender an einem Dokument ist damit möglich. Mit dem heutigen Tag hat der Suchmaschinenbetreiber seine Tabellen- kalkulation erweitert. So ist es jetzt möglich, einfache Diagramme aus den eingegeben Daten zu zeichnen. Allerdings sind die dazugehörigen Optionen nicht gerade groß, so dass sich die Funktion nicht für wissenschaftliche Arbeiten eignet. Zur Verfügung stehen Charts, Balken- und Tortendiagramme.


Gleichzeitig hat Google noch einige kleinere Verbesserungen vorgenommen. Dazu gehört beispielsweise die Möglichkeit, Kommentare zu einzelnen Feldern einzugeben. Auch die Eingabe von Zeichen von rechts nach links ist jetzt möglich, da dies für einige Sprachen erforderlich ist. Weiterhin können einzelne Tabellen mit einem Mausklick dupliziert werden und die Texte in einem Feld lassen sich in der Suchmaschine nachschlagen.

Weitere Informationen: docs.google.com
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:00 Uhr EDIFIER Studio R1280T 2.0 LautsprechersystemEDIFIER Studio R1280T 2.0 Lautsprechersystem
Original Amazon-Preis
89,80
Im Preisvergleich ab
73,49
Blitzangebot-Preis
69,80
Ersparnis zu Amazon 22% oder 20

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden