Apples Steve Jobs bestbezahlter US-Firmenchef 2006

Wirtschaft & Firmen Apple-Chef Steve Jobs erhält offiziell zwar nur ein Jahreseinkommen von einem US-Dollar, doch er lässt sich offenbar in Form von Aktien fürstlich für seine Arbeit entschädigen. Sein Einkommen aus Aktien lag 2006 sogar höher, als bei allen anderen US-Firmenbossen. In der vom Forbes Magazine aufgestellten Rangliste der bestbezahlten CEOs lag Jobs mit 646,6 Millionen US-Dollar Einkommen im Jahr 2006 auf Platz 1. Der Zweitplatzierte Boss einer Ölfirma verdiente mit gut 321 Millionen US-Dollar nicht einmal halb so viel wie der Apple-Chef.

Auf Platz 5 landete ein weiterer Repräsentant aus der Technologiebranche - Terry Schemel von Yahoo mit etwas über 172 Millionen US-Dollar. Microsoft-Chef Steve Ballmer ist mit einem Jahreseinkommen von "nur" 980 000 US-Dollar erst auf Rang 481 zu finden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Original Amazon-Preis
729,00
Im Preisvergleich ab
716,99
Blitzangebot-Preis
646,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 83

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden