Mobile Version der Linux-Distribution Ubuntu geplant

Linux Der Gründer der beliebten Linux-Distribution Ubuntu, Mark Shuttleworth, hat heute angekündigt, dass pünktlich zur nächsten Version für den Desktop auch eine "Mobile and Embedded Edition" erhältlich sein wird, die sich an den Markt für mobile Geräte richtet. Bereits jetzt sind zahlreiche Versionen von Ubuntu verfügbar, beispielsweise Kubunu mit KDE-Desktop, Edubuntu für Bildungseinrichtungen sowie eine komplett freie Ausgabe, die allerdings noch nicht erschienen ist. Laut der Ankündigung von Shuttleworth wird die Bedeutung entsprechender Geräte immer größer, so dass eine entsprechende Variante Sinn macht.

Wie die Mobile and Embedded Edition konkret aussehen wird, soll in der kommenden Woche in Sevilla festgelegt werden. Dort findet der Ubuntu Developer Summit statt. Bereits jetzt ist klar, dass als Oberfläche eine angepasste Version von Gnome zum Einsatz kommen wird, da kürzlich die GNOME Mobile & Embedded Initiative (GMAE) gegründet wurde.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Aktion: Handytarif mit reduziertem Verkaufspreis
Aktion: Handytarif mit reduziertem Verkaufspreis
Original Amazon-Preis
13,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
5,00
Ersparnis zu Amazon 64% oder 8,99
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden