Microsoft Game Studios gründen europäischen Sitz

Microsoft Die Spieleabteilung des Redmonder Riesen Microsoft, die Microsoft Game Studios, gründen eine Niederlassung in Europa. Sie befindet sich in der britischen Stadt Reading und soll bereits am 6. Mai 2007 unter Phil Spencer die Arbeit aufnehmen. Durch diese eigene Präsenz in Europa soll die Markteinführung von Produkten hierzulande besser koordiniert werden. Außerdem können so Kontakte zu europäischen Entwicklern aufgebaut werden. Zusammen mit Shannon Loftis (Director of European Production) und Todd Stevens (Director of Business Management) will Spencer ein europäisches Publishing-Team aufbauen.

"Europa ist für uns sehr wichtig. Wir arbeiten hier schon lange mit einigen der besten Entwicklern der Welt zusammen, wie etwa Lionhead und Rare. Zu unseren Partnern zählen beispielsweise Bizarre Creations, Real Time Worlds und Remedy", sagte Spencer. "Ich freue mich sehr über das, was wir bereits in Europa erreicht haben und möchte diese Erfolge in Zukunft noch weiter ausbauen - besonders durch die Vertiefung der Beziehungen mit den Entwicklern."
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsoft Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden