Porno statt Cartoon auf dem US-Disney-Channel

Paul Dunleavy, Vater eines fünf Jahre alten Jungen aus Middletown in New Jersey, staunte nicht schlecht, als er seinen Sprössling am Dienstagmorgen dabei ertappte, wie er einen Porno im Fernsehen sah, berichtet die Agentur Associated Press. Sein Sohn hatte nicht etwa die falsche Taste auf der Fernbedienung gedrückt, sondern er wollte wie jeden Morgen seine Lieblingsserie auf dem Disney-Channel gucken. Daraus wurde allerdings nichts, denn statt "Handy Manny" stand an diesem Morgen ein Porno auf dem Programm. Inzwischen ist klar, dass es sich dabei um eine Panne beim Kabelanbieter Comcast gehandelt hat.

Eine Sprecherin des Unternehmens bestätigte diesen Fehler. Sie wollte allerdings nicht verraten, wie lange das falsche Programm ausgestrahlt wurde und wie viele Zuschauer davon betroffen waren. Ein Sprecher des Disney-Channels nahm diese Panne sehr ernst. "Das Vertrauen, das die Eltern in unser Programm setzen, wurde am Dienstag verletzt", sagte er. Comcast will jetzt vorbeugende Maßnahmen ergreifen, um derartige Fehler zukünftig nicht mehr zu machen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren58
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden