T-Mobile will angeblich Telefonate via WLAN erlauben

Telefonie Derzeit kursiert im Internet ein Gerücht, wonach der Mobilfunkanbieter T-Mobile schon bald Telefonate über eine drahtlose Internetverbindung erlauben könnte. Das Unternehmen wollte dazu keine Stellungnahme abgeben, es aber auch nicht dementieren. Laut den Berichten der amerikanischen Medien wird ein laufendes Gespräch automatisch über das Internet umgeleitet, sobald ein WLAN verfügbar ist. Die beiden Gesprächsteilnehmer sollen davon nichts mitbekommen, höchstens eine Steigerung der Sprachqualität. Natürlich wird auch ein entsprechendes Handy benötigt, beispielsweise das Samsung SGH-T709, das im letzten Jahr mit T-Mobile-Branding vorgestellt wurde.

Andere Provider haben bisher alles unternommen, um Handy-Gespräche über das Internet zu unterbinden. Sie haben Angst, dass ihr normales Mobilfunknetz nicht mehr genutzt wird und damit keine Gebühren in die Kasse fließen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass T-Mobile für diesen neuen Dienst eine Pauschale verlangen wird, um die Kosten zu decken. Ob es ähnliche Pläne auch in Europa gibt, ist nicht bekannt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:15 Uhr Oehlbach Phaser Phasendetektor
Oehlbach Phaser Phasendetektor
Original Amazon-Preis
73,84
Im Preisvergleich ab
63,75
Blitzangebot-Preis
47,84
Ersparnis zu Amazon 35% oder 26

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden