Windows Live Hotmail soll Montag offiziell starten

Internet & Webdienste Seit geraumer Zeit arbeitet man bei Microsoft daran, den Webmail-Dienst Hotmail auf den neuesten Stand zu bringen. Das Angebot wird technisch und optisch dem Zeitgeist angepasst und ist jetz Teil des Windows Live Ökosystems. Nach diversen Vorabversionen soll nun am kommenden Montag der offizielle Startschuss für Windows Live Hotmail fallen.

Dies berichten die Kollegen von InfoWorld unter Bezug auf informierte Quellen. Microsoft hat das neue Hotmail angeblich in kleineren Märkten wie Belgien und den Niederladen bereits vorab in seiner fertigen Ausgabe eingeführt, um letzte Fehler auszubügeln. Ab Montag sollen jetzt auch die restlichen der insgesamt 250 Millionen Nutzer das neue System einsetzen können.

Ursprünglich war der vollständig neu entwickelte Webmail-Service als Windows Live Mail bezeichnet worden. Im Februar beschloss Microsoft, den Namen Hotmail beizubehalten, um langjährige Nutzer nicht zu verwirren. Bei der Neuentwicklung stand vor allem eine Verbesserung der Leistungsfähigkeit des Dienstes im Vordergrund.

Unter anderem soll das System nun deutlich schneller arbeiten und auch für Geschäftskunden interessant sein. Windows Live Hotmail bietet 2 Gigabyte kostenlosen Speicherplatz für E-Mails und erlaubt das Im- und Exportieren von Kontakten von anderen Webmailern wie Googles Gmail.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden