GMX veröffentlicht Beta des neuen Multi-Messengers

Software Der GMX MultiMessenger steht jetzt als Beta für alle Internet-Nutzer zum kostenlosen Download bereit. Er integriert neben dem herkömmlichen Textchat auch das GMX Postfach sowie die Funktionen SMS, Voice, Video und Multi-User-Chat. Der GMX Messenger ermöglicht Multi-Channel, Multi-Portabel, Multi-Skin und Multi-Media. Dahinter verbirgt sich die Strategie, dem GMX User ein universelles Tool an die Hand zu geben, welches sich nach individuellen Vorlieben anpassen lässt, mit anderen verbreiteten Messengern kommunizieren kann, an jedem PC auch ohne Administrator-Rechte einsetzbar ist und neben Textnachrichten auch Sprache und Video überträgt.

"Neben komfortablen Messenger-Funktionen haben unsere Entwickler besonderes Augenmerk auf die Kommunikation mit anderen Messengern und die E-Mail-Integration gelegt. Wer mit dem Messenger online ist, wird so automatisch über neue E-Mails im GMX Postfach informiert. Über einen Klick darauf wird direkt in die E-Mail verlinkt", erläutert Eva Heil, Geschäftsführerin GMX.

Weitere Informationen & Download: GMX MultiMessenger Beta
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:30 Uhr Windows 10 Hello Kamera, USB Gesichtserkennungs Kamera von Microsoft Anerkannt, IR-Tiefenkamera, HD Webcam für Streaming, Videokonferenzen und Aufzeichnungen für Windows und Mac
Windows 10 Hello Kamera, USB Gesichtserkennungs Kamera von Microsoft Anerkannt, IR-Tiefenkamera, HD Webcam für Streaming, Videokonferenzen und Aufzeichnungen für Windows und Mac
Original Amazon-Preis
74,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
63,66
Ersparnis zu Amazon 15% oder 11,24
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden