Artikel: Mikro-Notebook Kohjinsha SA1F00A im Test

WinFuture Notebooks schrumpfen derzeit immer mehr. Neue Chipsätze und CPUs erlauben immer kompaktere Bauformen. Doch bei 8,9, 10,6 oder 11,1 Zoll muss nicht Schluss sein. Der japanische Hersteller Kohjinsha bietet mit seinem SA1F00A ein Notebook an, dass durchaus als mikroskopisch klein bezeichnet werden kann. Wir haben uns das Gerät einmal näher angesehen. In unserer Review gehen wir auf die Stärken und Schwächen dieses Mikro-Notebooks ein.


Hier ein kurzer Auszug aus unserem Artikel:

Für Nutzer, die viel Wert auf eine höchstmögliche Mobilität legen, aber kein Notebook mit einem Gewicht von gut drei Kilogramm und möglicherweise sogar noch einen zusätzlichen Akku durch die Gegend tragen möchten, bilden Subnotebooks und noch kleinere Geräte eine gute Alternative. Besonders die Japaner sind in diesem Bereich wie immer Vorreiter und bieten Produkte in fast unglaublich kompakter Bauform an.

Auch für Menschen, denen selbst ein Subnotebook noch zu klobig ist, gibt es eine Lösung. Die sogenannten Subsubnotebooks bieten ausreichend Rechenleistung für alltägliche Aufgaben und sind in Sachen Mobilität bisher unübertroffen. Selbst die neuen Ultra Mobile PCs können da kaum mithalten, da bei ihnen vor allem die kurze Akkulaufzeit derzeit noch ein Hindernis darstellt.


Artikel: Klein, kleiner, Kohjinsha SA1F00A - Ein Mikro-Notebook im Test
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Die Kommentarabgabe ist für diesen Inhalt deaktiviert.

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
23,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 17% oder 4,01
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden