SP3: Office 2003 bekommt Funktionen aus Office 2007

Office Microsoft hat heute offiziell das dritte Service Pack für Office 2003 angekündigt. Es soll vor allem neue Sicherheitsfunktionen mitbringen, die man in Office 2007 eingebaut hat. Natürlich werden auch wieder alle Patches der vergangenen Monate gebündelt. "Wir möchten das, was wir bei der Entwicklung von Office 2007 gelernt haben, nun auch in Office 2003 einbringen", sagte Joshua Edwards, Technical Product Manager für Office. "Wir können natürlich nicht alle Funktionen unserer neuen Office-Suite übernehmen, aber wir werden versuchen, so viele wie möglich in das Service Pack 3 einfließen zu lassen."

Die meisten Veränderungen werden für den Nutzer nicht sichtbar sein, da sie sich unter der Haube abspielen. In Office 2003 wird man dank des Service Pack 3 die Möglichkeit haben, den Standard-Algorithmus für die Verschlüsselung zu ändern. Normalerweise kann nur AES verwendet werden, Office 2007 erlaubt aber das Wechseln.

Das letzte Service Pack für Office 2003 wurde von Microsoft im September 2005 veröffentlicht. Es brachte ebenfalls einige Sicherheitsverbesserungen mit. Außerdem sorgte es für Kompatibilität mit dem damals neuen SQL Server 2005 von Microsoft. Wann das Service Pack 3 erscheinen soll, steht noch nicht fest.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr LG 55UH8509 139 cm (55 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV, HDR, 3D)
LG 55UH8509 139 cm (55 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV, HDR, 3D)
Original Amazon-Preis
1.449,99
Im Preisvergleich ab
1.249,00
Blitzangebot-Preis
1.299,00
Ersparnis zu Amazon 10% oder 150,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden