Hansenet steigt im Mai in den Mobilfunkmarkt ein

Wirtschaft & Firmen Der in Hamburg ansässige Telekommunikationsanbieter Hansenet steigt ab Mitte Mai auch in den Mobilfunkmarkt ein. Die Kunden der Hansenet-Marke "Alice" werden dann untereinander sowohl mobil, als auch ins Festnetz kostenlos telefonieren können. "Wir erwarten, mit dem neuen Angebot noch in diesem Jahr mehr als 20.000 Mobilfunk-Kunden zu gewinnen", so Michele Novelli, Mitglied der Geschäftsleitung. Wie Novelli weiter mitgeteilt hat, startet Hansenet damit den ersten kostenlosen Tarif für Handy- und Festnetztelefonie.

Bislang bietet Hansenet seinen rund zwei Millionen Kunden sowohl Internet, Festnetz-Telefonie, als auch IP-TV aus einer Hand. Für sein Mobilfunkangebot arbeitet das Unternehmen mit dem Münchner Mobilfunkanbieter O2 zusammen.

Gespräche in die Netze anderer Anbieter, sowie Kurznachrichten sollen 15 Cent pro Minute kosten. Für "Alice"-Kunden wird der Vertrag monatlich kündbar sein, so das Unternehmen. Ab dem Sommer wird man bei einem Wechsel zu Hansenet auch seine Rufnummer mitnehmen können.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:30 Uhr Blade Phone
Blade Phone
Original Amazon-Preis
229,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
183,20
Ersparnis zu Amazon 20% oder 45,80

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden