Microsoft erteilt 'Zune Phone' eine vorläufige Absage

Telefonie Spätestens seit Apple mit dem iPhone ein eigenes Handy angekündigt hat, halten sich Gerüchte über ein mögliches "Zune Phone" von Microsoft, das die Funktionen des gleichnamigen Multimedia-Players in Richtung Telefonie erweitern würde. Mitarbeiter von Microsoft hatten ein derartiges Gerät mehrfach als eine mögliche Ergänzung für das Zune-Angebot genannt. Nun hat Microsoft-Chef Steve Ballmer einer Mischung aus Zune und Telefon jedoch eine Absage erteilt. Ein derartiges Konzept werde es von Microsoft nie geben, sagte er.

Stattdessen wolle man sich weiter auf Windows Mobile als Handy-Betriebssystem konzentrieren, so Ballmer weiter. Dabei könne allerdings auch Zune eine Rolle spielen. Es sei durchaus denkbar, dass es ein auf Windows Mobile basierendes Telefon mit den Multimedia-Funktionen des Zune geben könne. Weiter wollte Ballmer vorerst nicht gehen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:30 Uhr LG 55 Zoll Fernseher (Full HD, Smart TV, Triple Tuner, Triple XD Engine)
LG 55 Zoll Fernseher (Full HD, Smart TV, Triple Tuner, Triple XD Engine)
Original Amazon-Preis
615,00
Im Preisvergleich ab
598,95
Blitzangebot-Preis
499,00
Ersparnis zu Amazon 19% oder 116

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden