Neue UMTS-Datenflatrate für 40 Euro pro Monat

Telefonie Die bisher unbekannte RadiCens GmbH bietet seit gestern eine Datenflatrate für das UMTS- und GSM-Netz von Vodafone an. Für knapp 40 Euro pro Monat erhält man die Möglichkeit, überall in Deutschland online gehen zu können, ohne das man die Kosten im Auge behalten muss. Der Tarif "mobileDSL flat" bietet lediglich Datenverbindungen - die Nutzung der SIM-Karte für Telefonate mit dem Handy ist nicht möglich. Dafür wird aber auch der schnelle Standard HSDPA unterstützt, der einen Downstream von 3,6 MBit/s sowie einen Upstream von 284 KBit/s ermöglicht. Sollte man sich in einem Bereich aufhalten, in dem kein UMTS verfügbar ist, so wird die Internetverbindung über das langsame GSM-Netz hergestellt.

Die für die Nutzung benötigte Hardware ist ebenfalls erhältlich. Das Unternehmen verlangt für die PCMCIA-Karten und USB-Adapter mit SIM-Karten-Slot jeweils 99 Euro. Bei Abschluss des zweijährigen Vertrages wird eine Einrichtungsgebühr in Höhe von 24,95 Euro fällig. Von einer Nutzung des Tarifs im Ausland wird abgeraten, da hier die hohen Roaming-Gebühren von Vodafone anfallen.

Weitere Informationen: moobicent.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:45 Uhr Thermaltake Core P5 Wand-Gehäuse
Thermaltake Core P5 Wand-Gehäuse
Original Amazon-Preis
137,88
Im Preisvergleich ab
128,34
Blitzangebot-Preis
99,92
Ersparnis zu Amazon 28% oder 37,96

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden