Vista: Updates für Media Center & andere Probleme

Windows Vista Die höherwertigen Versionen von Windows Vista für Privatanwender bringen anders als beim Vorgänger XP das Windows Media Center gleich mit. Viele Anwender nutzen diese Software, um ihren PC zur Unterhaltungszentrale im Wohnzimmer zu machen. Microsoft hat nun ein Update für das Media Center in Windows Vista veröffentlicht, das eine ganze Reihe von Problemen beseitigt und einige neue Funktionen mitbringt. Besitzern von Vista Home Premium und Vista Ultimate sollte die Aktualisierung auch über die integrierte Update-Funktion zur Verfügung stehen.

Unter anderem wurden Fehler bei der Wiedergabe von DVDs behoben, die dazu führten dass die Bildausgabe bei einigen Medien einfriert, wenn diese abgespielt werden sollen. Außerdem wird nun beim Umgang mit der Diashow-Funktion immer das richtige Foto angezeigt.

Weiterhin sollten nun die Cover von aufgezeichneten Fernsehsendungen immer angezeigt werden und das Löschen von Bildern einwandfrei funktionieren. Für die Nutzer der 64-Bit-Version gibt es eine weitere wichtige Neuerung - sie können jetzt ebenfalls auf Online-Medien zugreifen.

Microsoft hat neben dem kumulativen Update für das Vista Media Center auch zwei weitere Updates für sein neues Betriebssystem veröffentlicht. Eines behebt zahlreiche Probleme, die in Verbindung mit Flightsimulator X auftreten können und macht das Spiel mit mehreren Monitoren besser nutzbar. Das zweite Update behebt ein Problem, das zum Verlust der Einstellung des Standard-Gateways nach dem "Wecken" des Systems aus dem Ruhezustand auftritt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden