Amiga-Fans können sich auf neue Hardware freuen

Hardware Seit im Dezember letzten Jahres das von der Firma Hyperion entwickelte Betriebssystem AmigaOS 4.0 fertiggestellt wurde, fehlt es den Fans der früher weit verbreiteten Spieleplattform nur noch an entsprechender Hardware, die auch in einem größeren Maßstab zu günstigen Preisen verfügbar ist. Wie Amiga Inc. und ACK Software Controls nun mitteilten, sollen in Kürze zwei neue Plattformen auf den Markt kommen, die speziell für das neue AmigaOS 4.0 gedacht sind. Nach monatelangen Verhandlungen und verschiedenen Hardware-Designs habe man sich nun auf zwei verschiedene Konzepte geeinigt, hieß es.

Es soll ein Basis-Modell geben, das für rund 500 Dollar auf den Markt kommen wird und vor allem Einsteiger ansprechen soll. Für gut 1500 Dollar soll zudem eine Variante für anspruchsvollere Anwender angeboten werden. In beiden Fällen bleibt die PowerPC-Architektur die Basis. Endgültige Angaben zur Herstellung und den Preisen sollen in Kürze veröffentlicht werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren44
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden